Graham Clark steht für das Ryder-Cup-Team Europa, Jim Kennedy´s Team für Amerika.

Nach der 1. Runde am Samstag lag Jim mit seinem Team Amerika deutlich in Führung,
dies konnte Graham am Sonntag mit seinem Team Europa einholen und Europa gewann
den Escheburger Ryder Cup mit großem Vorsprung!




eplogo

mit 100% Leidenschaft von leogro.de